Kommunikation

„Man kann nicht nicht kommunizieren.“

(Paul Watzlawick)ausg'redt'

Beim Reden kommen die Leut‘ z’samm‘

Wie sich ein Mensch mitteilt, sagt viel über ihn selbst aus. Das gilt auch für Gemeinden. Daher wollen wir eine professionelle Kommunikation nach Innen und Außen.

Wir treten für folgende Änderungen ein:

  • Der Internet-Auftritt unserer Gemeinde gehört inhaltlich, technisch und visuell verbessert.
  • Alle relevanten Inhalte müssen auf der Homepage abrufbar sein. Ansuchen, Formulare, Informationen und Ergebnisse von Sitzungen etc. müssen bürgerfreundlich zur Verfügung gestellt werden.
  • Die Homepage soll mit einer Forumsfunktion ausgestattet werden, wo BürgerInnen sich zu aktuellen Themen austauschen und ihre Meinung kundtun können. Mitreden ist angesagt! Wir wollen neben dem Infokanal auch zeitgemäße Kommunikation und Partizipation ermöglichen.
  • Informationen über aktuelle Gemeindeentwicklungen sollen öfter und regelmäßig angeboten werden.
  • Die Gemeinde kommt zu ihren Bürgern. Wir wollen ein regelmäßiges Feedback etablieren, in denen BürgerInnen und Gemeinde die aktuellen Anliegen besprechen können.
  • Die BI tritt für einen aktiven und regelmäßigen Austausch mit unseren Nachbargemeinden ein, weil sich viele gemeinsame Themen im Verbund besser lösen lassen. Dazu ist ein parteiübergreifender „Stammtisch“ angedacht.
  • Wir wollen bei unseren Nachbargemeinden als auch bei der steirischen Landesregierung nicht Bittsteller, sondern Partner auf gleicher Augenhöhe sein und konsensorientiert das Beste für die Stanz herausverhandeln.
  • Mit unseren Gästen soll besser kommuniziert werden. Informationen über mögliche Freizeitaktivitäten, Öffnungszeiten von Gaststätten, Erreichbarkeit von Ärzten und Apotheken etc. sollen aktuell und übersichtlich aufbereitet im Ortskern zur Verfügung stehen und auch im Internet nutzbar sein.

→  zum nächsten Punkt: moderne Gemeinde

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.